2016 - Teneriffa

60639 5D Titel Medano 

 

Tag 7 – 28.01.2016, Donnerstag
Santa Cruz und Medano Surf- und Kitestrand

 

Da das Wetter heute in unserer Gegend nicht ganz so toll werden soll, suchen wir uns ein Ziel mit weniger Bewölkung und ohne Regenvorhersage aus. Die Wahl fällt auf Santa Cruz, dort wollen wir den Mercado de Nuestra Senora de Africa besuchen.

Wir starten nach dem Frühstück über die TF 47 bis zur TF 1 und fahren diese bis nach Santa Cruz. Dem schönen Wetter und dem blauen Himmel immer entgegen. Es ist unsäglich viel Verkehr auf den Straßen und der Autobahn und wir vermuten die Rushhour erwischt zu haben.

Die Tiefgarage vor dem Mercado de Nuestra Senora de Africa finden wir sofort und brauchen nur noch eine Treppe hoch und über die Straße zu gehen.

 

60673 7D JRM

 

Der Markt ist kleiner als wir erwartet haben, aber man darf halt keine Vergleiche anstellen. Er ist eher von der Aufteilung her wie die Kleinmarkthalle in Frankfurt aber im Miniformat und verteilt auf 2 Ebenen, überhaupt nicht zu vergleichen mit beispielsweise einem Chatuchak in Bangkok.

Die kleinen Geschäftchen laden mit ihren farbenfrohen, prächtigen Auslagen an reifem Gemüse und Obst, leckerem Kuchen, Keksen und Torten, unterschiedliche Pflanzen und Schnittblumen sowie Käse, Wurst und Fleisch zum Einkaufen ein.

 

60679 7D JRMkl60681 7D JRMkl60683 7D JRMkl 

 

 60688 7D JRMkl60690 7D JRMkl60695 7D JRMkl

 

Aber wir brauchen heute nichts, eigentlich schade – aber wir hätten es sonst den ganzen Tag im Auto liegen, bis wir wieder zu unserem Häuschen zurückfahren.

 

Marktcollage

 

60553 5D JRM

 

60554 5D JRM

 

Auch die Pescaderia ist nicht zu verachten, alles was das Herz begehrt und ganz frisch.

 

60708 7D JRM

 

60555 5D JRM

 

 

60558 5D JRM

 

60559 5D JRM

 

60565 5D JRM

 

60564 5D JRM

 

60703 7D JRM

 

Nachdem wir den Markt ausgiebig inspiziert haben, machen wir uns auf den Weg zur Iglesia Nuestra Senora de la Conception, das ist die römisch-katholische Gemeindekirche von Santa Cruz. Leider können wir den Innenraum mit einem Hauptschiff und vier Seitenschiffen nicht besichtigen, da die Türen verschlossen sind.

 

60722 7D JRMkl60719 7D JRMkl60726 7D JRMkl

 

Wir spazieren weiter zur Plaza Espana, dann über die Plaza de la Candeleria,

 

60736 7D JRMkl60739 7D JRMkl60740 7D JRMkl

 

60582 5D JRM

 

entlang der Einkaufsmeile Calle de Castillo, über das Weylerplätzchen, entlang der Calle Mendez Nunez zum Park Garcia Sanabria der mit exotischen Pflanzen sehr gepflegt zum flanieren angelegt ist.

 

 60747 7D JRMkl60748 7D JRMkl60749 7D JRMkl

 

 

60593 5D JRM

 

Unter blühenden Bäumen nehmen wir eine kleine Stärkung zu uns, bevor wir uns auf den direkten Rückweg zur Tiefgarage machen.

Unser Heimweg führt uns wieder über die Autobahn TF1 und auch wieder an Medano vorbei. Jetzt wir machen doch noch einen Abstecher zu diesem Kite- und Surfstrand. Wir sind erstaunt, wieviel Menschen auf dem Wasser sind und sich vom Wind und von den Wellen herumwirbeln lassen. Akrobatik pur und der Wind bläst was das Zeug hält..... wir finden es zwar etwas kalt, sind aber von dem Anblick der bunten Segel auf den hohen Wellen total begeistert.

 

60602 5D JRMkl60616 5D JRMkl60626 5D JRMkl60793 7D JRMkl60796 7D JRMkl

 

60800 7D JRMkl60803 7D JRMkl60813 7D JRMkl60816 7D JRMkl60821 7D JRMkl

 

60843 7D JRMkl60849 7D JRMkl60854 7D JRMkl60855 7D JRMkl60857 7D JRMkl

 

60861 7D JRMkl60866 7D JRMkl60869 7D JRMkl60893 7D JRMkl

 

60899 7D JRMkl60911 7D JRMkl60917 7D JRMkl

 

60974 7D JRM


Insgesamt war unser Ausflug innerhalb 8,5 Stunden 223 km lang. Der höchste Punkt lag 236m hoch und der Niedrigste 0m.

Unseren Abend beschließen wir später in Los Gigantes mit einem Essen beim Chinesen, bevor wir müde in die Betten fallen.

 

20160128 210812 001 JRM

 

Es war ein sehr schöner, sonniger aber auch anstrengender Tag.