2014 - Weihnachtszeit in Florida

 

Tag 32 - Donnerstag 25.12.2014
Christmas Day

 

Heute ist "Christmas Day" und zu Hause in Deutschland der erste Weihnachtsfeiertag. Gestern am 24.12. war hier noch ein ganz normaler Tag, an dem noch viele Leute auf der Straße waren, Stau im Verkehr und besetzte Parkplätze vor den Geschäften.

Am Christmas Day also am 25.12. ist rundherum alles recht ruhig, man hört nur hier und da ein gerufenes Merry Christmas!

Nachdem wir nach unserem Frühstück am Pool erst mal wieder ein bißchen durch die Gegend geskyped und gemailt haben, kamen mal wieder unsere Bücher dran. Auf der Liege am Pool macht das richtig Spaß. Zwischendurch mal das Gesicht in die Sonne und die Füße in den Pool, zwecks Temperaturcheck. Die Luft ist angenehm warm und ab und zu zieht mal ein kleines Wölkchen vorbei.

Gegen 14:30 Uhr haben wir dann mal unsere inzwischen aufgetaute Turkeybreast zusammen mit dem Gemüse in den Bratschlauch gesteckt und in einer Glaspfanne in den auf 350°F vorgeheizten Ofen geschoben.

 

 

Dann haben wir gewartet bis es bruzelt und gurgelt. Nach zwei Stunden haben wir den Bratschlauch oben geöffnet und noch 10 Minuten auf „grillen“ geschaltet. Das Ergebnis seht ihr hier:

 

 

Ja, es hat köstlich geschmeckt, das Fleisch war zart und mürb. Die restlichen Knochen, sind einfach abgefallen. Die Truthahnbrust wird hier anders angeboten, wie in Deutschland. In Deutschland bekommen wir nur die reine Brust zu kaufen, aber hier sind die Rippen noch dran und damit hätten wir den „Teil-Vogel“ auch noch füllen können. Es war aber auch so dicke genug, um nicht zu sagen viel zu viel. Wir können davon morgen bestimmt noch zweimal essen.

Zur Feier des Tages haben wir uns sogar Rotwein gegönnt und zum Nachtisch gibt es jetzt gleich Kaffee, Eis und Früchte.

Wir hoffen Ihr hattet auch einen schönen Heiligen Abend und gemütlichen ersten Feiertag. Hier geht der Ernst des Lebens morgen wieder los. Es gibt nur diesen einen Feiertag und der war heute.