2016 - ... und wieder mal zum Jahreswechsel in Florida

 

Tag 6 – Sonntag 11.12.2016
Pooltime und relaxen

 

Eigentlich wollten wir heute mal ausschlafen, aber wir waren wieder früh wach, dieses mal war es jedoch schon 6:30 Uhr – wir passen uns so langsam an.

Das Frühstück ist schnell gemacht - aber wir müssen doch leider drinnen frühstücken, da es erst 18 Grad sind und der Himmel noch ein wenig bedeckt, windig ist es auch, aber wir behalten das gut im Auge.

Nach dem Frühstück und Skypen mit zu Hause, hält uns drinnen nichts mehr fest. Die Sonne blinzelt und bleibt auch mal länger, die Temps steigen auf 25°C und schon „reservieren" wir die Liegen am Pool. Den Lappy zum schreiben auf dem Schoß, ein Buch zur Abwechslung nebendran und das Handy schickt uns Grüße von Freunden aus Kissimmee.

Rolf schaut mal gerade um die Ecke nach den kleinen Eulen, wir haben die Posts noch gesehen, aber auf dem Grundstück hat man angefangen zu bauen..... Nein, die goldigen kleinen Burrowing Owls, die ein Wahrzeichen Cape Corals sind, sind nicht zu sehen.

Ein Sandwich und ein kleiner Salat genügt vollkommen als Mittags-Snack und nach weiteren Stunden Pooltime skypen wir noch ein wenig durch die Gegend, mailen und genießen einfach das „hier sein"!

Abends grillen wir dann ein Riesensteak, für jeden die Hälfte – aber was zuviel ist, ist zuviel! Beef Top Sirloin Steak 2.05 lb = 916 Gramm, wir sind doch verrückt, dabei essen wir sonst so wenig Fleisch wie möglich. Leider macht uns der Grill einen Strich durch die
Rechnung, denn höher wie 160° läßt er sich nicht heizen. Vielleicht ist auch das Gas leer? Aber das wollen wir heute nicht mehr klären und brechen die Grillerei ab.
Wir haben ja schließlich eine voll ausgestattete Küche mit einem Herd, mit Vent Fan und eine Pfanne, in der wir dann in 2 Portionen das Fleisch braten können. Es hat übrigens vorzüglich geschmeckt.

Noch ein wenig vor die Flimmerkiste und dann geht's schlafen.