2016 - ... und wieder mal zum Jahreswechsel in Florida

 

Tag 15 – Dienstag 20.12.2016
Pool – Sprühregen – Einkauf

 

Heute ist nun schon der 20. Dezember und wenn ihr meint, wir würden uns auch nur ein klein wenig langweilen, dann irrt ihr euch gewaltig. Wir tun einfach mal so, als würden wir hier leben und müssen nicht unbedingt jeden Tag „rausfahren" um etwas zu sehen oder zu erleben. Es ist wunderbar so wie es ist und das ist der Unterschied zwischen „eine Reise machen" und „Urlaub machen". Wenn man eine Reise macht, dann ist man unterwegs von einem Ort zum anderen und erforscht spannende neue Gefielde. Urlaub machen heißt für uns nur ab und zu etwas unternehmen und ansonsten ausruhen, lesen und sonnen.

 

Markus und Jessica haben sich heute morgen bis zum 24. oder 25.12.16 verabschiedet, sie reisen noch ein wenig in Florida herum und wollen als nächsten Anlaufpunkt Homosassa ansteuern.

 

Wir haben erst noch das heute sehr schwüle, etwas bedeckte Wetter am Pool ausgenutzt und nachdem dann ein ganz zarter Sprühregen eingesetzt hat, der sich durch den Screen nochmal ganz anders anfühlt, sind wir dann doch mal ins Auto und gen Publix gefahren, um den Truthahn für Weihnachten zu kaufen. Oh weija, ich glaube da essen wir ne ganze Woche dran.... Naja – man kann ja was einfrieren.

 

Und nachdem das dieser Tage so gut mit dem Eggnog-Kuchen geklappt hat, haben wir heute gerade nochmal einen gebacken, denn der andere war schon ziemlich aufgefuttert und ein paar Stücke haben wir den Reisenden als Wegzehrung mitgegeben.

 

Außerdem haben wir das Stuffing, was eigentlich in den Truthahn rein soll, ohne Truthahn außenrum mal ausprobiert, in der Pfanne – geht prima! Und das was heute übrig geblieben ist, werden wir uns morgen in der Pfanne aufbacken. Wir haben nämlich den Rest als Rolle geformt und in einer Plastiktüte im Kühlschrank deponiert, da kann man dann Scheiben abschneiden und in der Pfanne aufbacken, das kommt dann geschnittenen Semmelknödeln nahe.

 

Man merkt ganz deutlich, dass wir uns inzwischen an die hier herrschenden Temperaturen gewöhnt haben, denn es sind jetzt noch 25°C aber es ist abend..... und wir gehen rein, weil es uns draußen auf der Terrasse am Pool zu kalt ist. Das ist doch verrückt, oder?