1999 - Jahrtausendwende in Florida

 

Tag 16 - Samstag 25.12.1999
Weihnachten

 

Heute ist, obwohl es „zwischen den Jahren“ ist, ist waschen und faulenzen angesagt. Abwechselnd kümmern wir uns um die jeweiligen Maschinen und faulenzen sonst am inzwischen etwas zugigen Pool in voller Montur. Badeanzug ist heute out, denn die Temperaturen sinken und sinken. Zwischen unserem Lesen machen wir uns ein Sandwich und lassen es uns gut gehen.

Der Tag geht wie im Handumdrehen vorbei. Die Läden haben heute geschlossen und wir brauchen auch nichts einzukaufen. Gegen Abend backen wir noch ein paar Muffins und dann machen wir uns alle auf den Weg zum Dolphin Drive, zu unserem Domizil vom letzten Jahr, wollen mal nach den Booten schauen. G den „alten“ Kern zeigen und vor allen Dingen einen Sonnenuntergang fotografieren. Der Himmel sieht jetzt schon so aus, als würde es super werden. Die Sonne und das Wasser, alles stimmt, aber die vier Tussis, die da am Strand ihre Fotosession abhalten und keinen Schritt zur Seite weichen, würden mir das Foto verschandeln. Ich suche mir eine andere Stelle, mal sehen wie die Fotos geworden sind, denn ich wollte ja unbedingt durch die beiden Palmen fotografieren.

Wieder zu Hause, C hat bereits Kaffee gemacht, essen wir dann gerne jeder noch ein Muffin und quatschen ein wenig bevor wir aus den Truthahnresten ein köstliches Risotto zubereiten.

Das TV bietet uns heute Abend „Das Hausboot“ mit Sophia Loren und „Twins“ mit Arnold Schwarzenegger und Danny de Vito. Das kostenlose Fernseh-Heft habe ich vom Hafen mitgebracht. Wir amüsieren uns köstlich.